Osterkarte mit Popup und Bewegung

Osterkarte mit Popup und BewegungDieses Jahr zu Ostern haben wir mal wieder ein paar Karten selbst gebastelt und nachdem sie bei Ihren Empfänger angekommen ist, können wir Euch die Karte auch hier zeigen. Natürlich gibt es auch wieder die Bastelvorlage hier bei uns. Das Besondere an der Karte sind zwei bewegliche Element. Zum einen haben wir ein Popup-Teil in die Karte integriert, der beim Aufklappen der hochklappt. Der zweite dynamische Teil sind farbige Ostereier, die nacheinander in einer Wasserfall-Bewegung umklappen, wenn man an einem Pappstreifen zieht, aber seht Euch die Effekte erst einmal in unserem Video an:


Bastelvorlage für unsere Osterkarte

Die einzelnen Teile der Karte haben wir mit unserem Plotter aus 300g Fotokarton ausgeschnitten, mit ein wenig Geschick lässt sich die Vorlage aber auch mit der Hand ausschneiden.

Osterkarte mit Popup und Bewegung

Hier findet Ihr die Vorlage auch als *.svg-Datei.

Schritt für Schritt-Anleitung für unsere Popup-Karte

Als allererstes haben wir alle benötigten Teile für die Osterkarte ausgeschnitten.

Osterkarte mit Popup und Bewegung

Der Osterhase wurde aus weißem Karton geschnitten und mit Aquarellbuntstiften angemalt und mit einem feuchten Pinsel vermalt, um die für Aquarell typische Optik zu erhalten.

Osterkarte mit Popup und Bewegung

Osterkarte mit Popup und Bewegung

Alle Elemente werden entlang der perforierten Linie gefalzt.

Osterkarte mit Popup und Bewegung

Das Element für den Ostereier-Wasserfall wird mehrfach gefalzt, aber nur der lange Streifen vollständig umgeklappt.

Osterkarte mit Popup und Bewegung

Auf der Rückseite des Wasserfall-Elements werden wird Kleber aufgebracht.Wir haben uns für doppelseitges Bastelklebeband entschieden, da dies eine schnelle und haltbare Verbindung zwischen den Teilen gewährleistet.
Beim Kleben sollte darauf geachtet werden, dass der Durchlass etwas breiter ist, als die einzelnen Wasserfall-Elemente. Das Ei haben wir hie nur zur Verdeutlichung auf die Rückseite gelegt.

Osterkarte mit Popup und Bewegung

Danach kann das Wasserfall-Element in die Karte eingeklebt werden.

Osterkarte mit Popup und BewegungAls nächstes können die Einzelnen Wasserfall-Elemente, in unserer Variante die Eier, aufgeklebt werden. Hier haben wir einfachen Bastelkleber genutzt.

Osterkarte mit Popup und Bewegung

Osterkarte mit Popup und Bewegung

Im nächsten Schritt bereiten wir das eingeklebte Diagonal-Popup vor.  Dazu knicken wir ca. 5 cm-7 cm vom Rand aus das Wiesenelement einmal quer. An dieser Stelle wird aus der Klebefläche ein Dreieck ausgeschnitten.

Osterkarte mit Popup und BewegungOsterkarte mit Popup und Bewegung

Dies haben wir in unserer Vorlage nicht direkt berücksichtigt, da so noch etwas mit den Abständen und Winkeln gespielt werden kann. Die Wiese wird im 90°-Winkel in die Karte eingeklebt, wobei die Spitze des Winkels nach unten zeigt und genau auf der Falz sitzt. Im Bild seht Ihr die Karte von der Oberseite aus, damit die Klebefläche erkennbar ist.

Osterkarte mit Popup und Bewegung

Nun werden nur noch die Ostereier und der Hase an die entsprechenden Stellen gelebt und das Innenleben der Karte ist fertig.

Osterkarte mit Popup und Bewegung

Wenn die Karte zusammengefaltet wird, sollte die Wiese mit dem Hasen und den Ostereiern nach unten  klappen und sich zusammenlegen.

Wir wünschen Euch noch eine schöne (Rest-)Osterzeit und viel Spaß beim Nachbasteln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.