[Buchtipp] THE SOCIAL MADWORK: fiesbook 2.0 von Oli Hilbring

THE SOCIAL MADWORK: fiesbook 2.0 WhatsApp, Twitter, Facebook, das Internet bietet eine Vielzahl an Social Mediakanälen, in die der die Cartoonist Oli Hilbring den einen oder anderen Blick geworfen hat und mit einem Augenzwinkern zeigt, dass Statusupdates, Likes und Follows nicht immer ganz so ernst genommen werden müssen.

Die persifliert Betrachtung vielfältiger Charaktere und Ihrer Interaktionen im imaginären FIESBOOK regen vielfach zum Schmunzeln an.

Witzig ist dabei vor allem, das von den Charaktären her nicht nur die ganz junge Generation angesprochen wird, sondern auch viele Helden der Mittdreißiger mit ihren imaginären Profilen auftauchen. Dazu zählen u.a. das Sandmännchen, Alf, King Kong, Batmann, Jack Sparrow, Zorro, Garfield, Hannibal Lecter oder Graf Dracula, aber auch Prominente wie Günter Jauch, Til Schweiger, Tim Mälzer werden aufs Korn genommen.

THE SOCIAL MADWORK: fiesbook 2.0 von Oli Hilbring ist im Lappan-Verlag erschienen und in der gebundenen Ausgabe 80 Seiten stark.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.