Universal-Stifthalter für den Brother ScanNCut im Test

Universal-Stifthalter für den Brother ScanNCut im Test

Universal-Stifthalter für den Brother ScanNCut im TestDa wir einmal ein wenig mehr mit unserem Plotter, einem Brother Scan-N-Cut CM300 ausprobieren wollten, als „nur“ Folie, Papier und Karton zu schneiden, haben wir uns einmal nach Stiftehaltern umgesehen, damit wir mit dem Gerät auch schreiben bzw. zeichnen können.

Zwar gibt es mit dem Stifthalter und den speziellen Stiften von Brother dafür schon lange eine Lösung, aber diese war uns nicht flexibel genug und zudem sind die Stifte dafür relativ teuer. Seit einigen Monaten gibt es einen Unviersal-Penholder von Brother, welchen wir uns jetzt zugelegt haben.

Universal-Stifthalter für den Brother ScanNCut im Test

Der erste Eindruck ist schon einmal ziemlich positiv. Geliefert wird neben dem Stifthalter auch eine Einstelllehre, mit der man die Stifte perfekt ausrichten kann, was uns auf Anhieb gelang. Zusätzlich liegt auch eine kurze mehrsprachige Anleitung mit bei.

Es können Stifte mit einer Zylindrischen Form mit einem Durchmesser von 9,6mm-11,4mm verwendet werden, die eine Mindestlänge von 70mm haben müssen. Buntstifte, Bleistifte oder Füllfederhalter sind leider aufgrund der harten und empfindlichen Spitze nicht geeignet, Kugelschreiber und Gelstifte können verwendet werden, es kann sich aber u.U. Farbe an der Spitze sammeln, so dass das Ergebnis fleckig werden kann. Ideal sind Faserschreiber wie Filzstifte.

Für unser ersten Einsatz haben wir kurzerhand einen gerade griffbereiten Werbe-Kugeschreiber benutzt, mit welchem wir unser Logo, welches wir in verschiedenen Social-Media-Netzwerken verwenden, nachzeichnen wollten. Damit es nicht nur die Outlines gezeichnet werden mussten wir die Vorlage, welche wir glücklicherweise im Vektor-Format haben, ein wenig anpassen. Die farbigen Flächen mussten mit einer Schraffur gefüllt werden. Nach kurzem Ausprobieren gelang uns dies in Inkscape mit der Funktion [Pfad-Effekte]->[Schraffur (grob)].

Der Stift wurde mit Hilfe der Einstellehre im Halter ausgerichtet und mit einem Feststellring eingeklemmt.

Universal-Stifthalter für den Brother ScanNCut im Test

Anschließend wird der Stifthalter anstelle des Messerhalters in den Plotter eingesetzt und kann genutzt werden.

Universal-Stifthalter für den Brother ScanNCut im Test

Bei uns war es so, dass der Kugelschreiber nach dem ersten Zeichendurchgang ein wenig nach oben gerutscht ist, so dass der Stift nicht mehr durchgehend zeichnete. Danach haben wir den Stift neu ausgerichtet und vorsichtig etwas fester als zu Anfang eingeklemmt, danach waren auch mehrere Zeichenvorgänge problemlos möglich. Sicher kommt es hier auch auf die Beschaffenheit des verwendeten Stiftes an.

Verwendet haben wir den Brother Scan-N-Cut mit der Funktion „Zeichnen“ und einem Stiftdruck von 0 und einer Geschwindigkeit von 1.

Universal-Stifthalter für den Brother ScanNCut im Test

Dafür, dass es ein schneller Entwurf mit einem x-beliebigen Kugelschreiber war, sind wir durchaus zufrieden.

Universal-Stifthalter für den Brother ScanNCut im Test

Universal-Stifthalter für den Brother ScanNCut im Test

Wir sind selbst gespannt, was uns noch so alles damit einfällt. Ein paar Ideen haben wir schon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.