Lieblingsbücher zum Vorlesen

Lieblingsbücher zum Vorlesen #2 – Snöfrid aus dem Wiesental von Andreas H. Schmachtl

Mit unsere Lieblingsbücher zum Vorlesen möchten stellen wir Euch hier im Blog ein paar tolle Kinderbücher zum Vorlesen vor. Wir lesen sie gerne mit unseren Kindern und vielleicht ist ja das eine oder andere dabei, dass Euch und Euren Kids gefällt.

Heute: Snöfried aus dem Wiesensal von Andreas H. Schmachtl. Mit „Die ganz und gar unglaubliche Rettung von Nordland“ und „Die ganz und gar abenteuerliche Reise zu den Nebelinseln“ gibt es aktuell zwei Bücher, die sich mit den ganz und gar unglaublichen Abenteuern von Snöfried beschäftigen.

Snöfried, einfach „Hm!“

Da Snöfriede dazu neigen, ganze Gedankenstränge in ein bedeutungsvolles „Hm!“ zu legen, ist man schon fast versucht, diese Bücher ebenfalls mit einem einfachen „Hm!“ vorzustellen, womit ein Snöfried sicher meinen würde, dass ein ausdrucksvolles „Hm!“ zwar sicher voll und ganz diesen großartigen Büchern gerecht werden würde, der Leser aber vermutlich nicht die Bedeutung umfänglich erkennen würde. Daher sollte an dieser Stelle das „Hm!“ etwas weiter erläutert werden:

Snöfried, ein etwas eigentümlicher Abenteurer

Snöfried ist, nunja ein Snöfried, er heißt aber auch so. Snöfriede sind im allgemeinen und dieser ganz besonders, kleine Wesen, die es gerne ruhig und beschaulich mögen. Sie sind eher wortkarg und lieben Haferbrei. Unser Snöfried lebt in einer kleinen wohnlichen Höhle im beschaulichen Wiesental und hat eigentlich einen ganz gemütlichen Lebensplan.
Kurzsichtig, um nicht zu sagen fast blind, dafür mit einem ausgezeichneten Gehör, fühlt er sich in seiner Welt wunderbar wohl. Ein besonders Kennzeichen von Snöfrieden ist, dass sie die Sprache der Vögel verstehen und mit ihnen kommunizieren können.

Die ganz und gar unglaubliche Rettung von Nordland

Ausgerechnet dieser Snöfried wird im ersten Band „Die ganz und gar unglaubliche Rettung von Nordland“ dazu auserkoren, die entführte Prinzessin Gunilla aus den Händen von Trollen zu befreien und Nordland zu retten. Nachdem drei Feen-Männlein einige Überzeugungsarbeit geleistet haben, beginnt für Snöfried eine lange Reise mit ganz und gar unglaublichen Abenteuern. Er lüftet immer mehr Geheimnisse und gerät immer wieder in erstaunliche Situationen, obwohl er es eigentlich viel lieber ruhiger und beschaulicher hätte, wird nach vielen Wendungen immer klarer, warum ausgerechnet nur er Nordland retten kann.

Die ganz und gar abenteuerliche Reise zu den Nebelinseln

Der zweite Teil von Snöfried aus dem Wiesental „Die ganz und gar abenteuerliche Reise zu den Nebelinseln“ beginnt damit, dass Snöfried nach seinen Abenteuern in Nordland sich wieder ins heimelige Wiesental zurückgezogen hat. Dort kann er in der gewohnten und vertrauten Umgebung genau dem ruhigen Leben nachgehen, dass für Snöfriede, und diesen ganz besonders, typisch ist. Eines Tages bekommt er, obwohl er sich im Wiesental unglaublich wohl fühlt, so etwas wie Fernweh, wenn nicht sogar Abenteuerlust. Zunächst weiß er es nicht einzuordnen, doch als ihm auch noch Wildgänse auf ihrer Reise eine geheimnisvolle Botschaft zukommen lassen, macht er sich auf den Weg, eine Welt zu retten, die zu versinken droht. An Snöfrieds Seite gesellt sich zudem der kleine kautzige Begleiter Björn, der nur kautzig ist, weil er ein kleiner Kautz ist.

Tolle Erzählweise

Beide Bücher sind aus der Sicht eines unbeteiligten Erzählers geschrieben, der in einer Bibliothek auf die Skripte der Abenteuer des Snöfrieds gestoßen ist und von ihnen berichtet. Der Leser wird durch diese Erzählweise sehr lebhaft durch das Buch geführt.
An spannenden Stellen wird der Leser noch einmal gesondert angesprochen, doch noch einmal inne zu halten, oder vielleicht doch das Licht anzumachen, oder erst im Hellen weiterzulesen. Dies führte bei uns zu einem zusätzlichen Spannungsbogen beim Vorlesen und wir ertappten und mehrfach dabei, dass wir ein Kapitel vor Spannung fast nur flüsternd vorgelesen haben.

Der Erwachsene (Vor-)Leser findet in den Abenteuern Snöfrieds immer wieder Analogien zu anderen bekannten Sagen, Märchen und anderen bekannten Figuren, die aber in dieser Erzählung oft nur als unterschwellige Randnotiz auftauchen. Beim geneigten Leser führt dies aber immer wieder zum Schmunzeln.

Wir, und vor allem unsere Kids (5 & 8 Jahre alt), finden die Erzählweise großartig, auch wenn man aufpassen muss, beim Lesen nicht den Faden zu verlieren.
Gerade, wenn die Geschichte unerwartete Wendungen nimmt, wird dies dadurch unterstrichen, dass der Satzbau deutlich länger wird und ebenfalls unerwartete Wendungen innerhalb eines Satzes auftauchen.
Die Bücher sind zwar lang, die einzelnen Kapitel umfassen jeweils zwischen 5 und 8 Seiten und eigenen sich perfekt zum Vorlesen für einen Abend. Zu Beginn eines jeden Kapitels wird meist noch einmal auf das zuvor Erlebte zurückgeblickt, so dass der Wiedereinstieg nach einer Lesepause recht einfach gelingt. Gleichzeitig wird auch immer wieder auf das früher Erlebte zurückgeblickt, so dass auch der Spannungsbogen über die ganze Geschichte aufrecht gehalten wird und sich alles am Ende zusammenfügt.

Um es zusammenfassend mit Snöfrieds Worten zu sagen, wir finden diese Bücher „Hm!“, und Ihr könnt Euch sicher denken, was wir damit meinen.

Snöfried – dritter Teil ab November 2017 erhältlich

Wir freuen uns schon auf den dritten Teil „Snöfrid aus dem Wiesental (3): Das ganz und gar fantastische Geheimnis des Riesenbaumes„, der im November 2017 veröffentlicht wird.

Die Abenteuer von Snöfried werden im Arena Verlag verlegt.

Unsere Lieblingsbücher zum Vorlesen

Hier verlinken wir Euch ein paar unserer Lieblingsbücher zum Vorlesen. Viel Spaß beim schmökern.

Der Grüffelo: Vierfarbiges Bilderbuch (Beltz & Gelberg)

Axel Scheffler, Julia Donaldson – Herausgeber: Beltz & Gelberg – Auflage Nr. 21 (14.09.2017) – Gebundene Ausgabe: 30 Seiten
13,95 EUR

Das Grüffelokind: Vierfarbiges Pappbilderbuch

Axel Scheffler, Julia Donaldson – Herausgeber: Beltz & Gelberg – Gebundene Ausgabe: 30 Seiten
8,95 EUR

Für Hund und Katz ist auch noch Platz: Vierfarbiges Bilderbuch

Axel Scheffler, Julia Donaldson – Herausgeber: Beltz & Gelberg – Auflage Nr. 11 (22.06.2017) – Gebundene Ausgabe: 28 Seiten
5,95 EUR

Räuber Ratte: Vierfarbiges Pappbilderbuch. Aus dem Englischen von Salah Naoura

Axel Scheffler, Julia Donaldson – Herausgeber: Beltz & Gelberg – Auflage Nr. 0 (04.09.2017) – Gebundene Ausgabe: 30 Seiten
9,95 EUR

Flunkerfisch: Vierfarbiges Pappbilderbuch

Axel Scheffler, Julia Donaldson – Herausgeber: Beltz & Gelberg – Auflage Nr. 0 (05.10.2017) – Pappbilderbuch: 32 Seiten
9,95 EUR

Zogg: Vierfarbiges Pappbilderbuch

Axel Scheffler, Julia Donaldson – Herausgeber: Beltz & Gelberg – Auflage Nr. 0 (04.04.2017) – Pappbilderbuch: 30 Seiten
9,95 EUR

Zogg und die Retter der Lüfte: Vierfarbiges Bilderbuch. Aus dem Englischen übertragen von Salah Naoura

Axel Scheffler, Julia Donaldson – Herausgeber: Beltz & Gelberg – Auflage Nr. 0 (12.09.2016) – Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
12,95 EUR

Snöfrid aus dem Wiesental (1). Die ganz und gar unglaubliche Rettung von Nordland

Andreas H. Schmachtl – Herausgeber: Arena – Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
14,99 EUR

Snöfrid aus dem Wiesental (2). Die ganz und gar abenteuerliche Reise zu den Nebelinseln

Andreas H. Schmachtl – Herausgeber: Arena – Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
14,99 EUR

Snöfrid aus dem Wiesental (3): Das ganz und gar fantastische Geheimnis des Riesenbaumes:

Andreas H. Schmachtl – Herausgeber: Arena – Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
14,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 23.10.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Angaben ohne Gewähr 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.