Plotter im Vergleich

Plotter im Vergleich

Dass wir uns das letzte Mal verschiedene Plotter im Vergleich angeschaut haben ist inzwischen schon wieder fast zwei Jahre her und es hat sich einiges getan.  Daher lohnt eine neue Betrachtung der verfügbaren Geräte.

ScanNCut vs. Cameo 3 – Bekannte Platzhirsche für Hobbyplotter unter sich

Diesmal haben wir uns ausschließlich die Geräte von Silhouette America und Brother angesehen, da diese am weitesten verbreitet sind, die größte Zubehörvielfalt bieten und über die größten aktiven Communties im Netz verfügen.

Sicher sind wir etwas voreingenommen, seitdem wir im Dezember 2015 unseren Brother ScanNCut erworben haben, aber dennoch lohnt der Blick über den Tellerrand auch für uns. Wie immer, sollte man sich im Vorfeld Gedanken darüber machen, wofür das Gerät eingesetzt werden soll, daher können Eure persönlichen Favoriten anders liegen, als unsere Empfehlungen.

Silhouette Cameo 4 -Die neue Empfehlung für Hobby-Plotter?

Mit dem neuen Silhouette CAMEO 4  ist eine neue Modellreihe an Hobbyplottern von Silhouette entwickelt worden, die vom Leistungsspektrum erstaunliches liefert. Eine Schnittkraft von bis zu 5 Kg, der eingebaute Rollenhalter, das optionale Rollmesser sind Eigenschaften, die schon fast einen (semi-)professionellen Eindruck hinterlassen.
Wenn im Herbst 2020 die Geräte mit 38,1 cm (Silhouette Cameo 4 PLUS) bzw. 50,8 cm (Silhouette Cameo 4 PRO) verfügbar sind, würden selbst wir als langjährige Brother ScanNCut-Anhänger über einen Umstieg nachdenken.

Mit dem CAMEO 4 hat Silhouette ein Kreativwerkzeug geschaffen, dass für Scrapbooking und andere Arbeiten mit Cardstock optimal ist.

Da der Cameo 4 über zwei Werkzeughalter verfügt, in die sich unterschiedliche Werkzeuge gleichzeitig einspannen lassen, können in einem Arbeitsgang zwei unterschiedliche Arbeitsschritte durchgeführt werden. So könnte man beispielsweise eine Karte ausschneiden und gleichzeitig die benötigten Falzen prägen oder einen Schriftzug zeichnen lassen und umgehend ausschneiden.
Da der Cameo 4 auch die Möglichkeit bietet, Folienmaterial mit eigenem Träger ohne Schnittmatte von der Rolle zu plotten, ergeben sich viele kreative Möglichkeiten auch für großflächige Applikationen.

Einziger Nachteil gegenüber den Brother-Plottern, ist dass sich die Silhouette Plotter nur mit der hauseigenen Software Silhouette Studio sinnvoll nutzen lassen. Um dabei etwas flexibler von den Dateiformaten her zu sein, würden wir hier nicht nur auf die kostenfrei Basic Edition zurückgreifen, sondern mindestens auf die Silhouette Studio Designer Edition, die auch SVG-Dateien verarbeiten kann.  Möchte man erstellte Dateien auch als SVG oder PDF exportieren, muss es die Silhouette Studio Business Edition sein. Diesen Faktor sollte man in seine Kostenkalkulation für den Plotter mit einbeziehen.

Brother ScanNCut – Preis-/Leistungssieger im Plotter-Vergleich

Auf Grund der höheren Schnitttiefe und der hohen maximalen Schneidkraft bieten die Brother ScanNCut Modelle kreative Möglichkeiten für den Hobbybereich, die sonst aktuell nur deutlich teurere Geräte mitbringen.
Er schneidet problemlos auch festere oder dickere Materialien wie Moosgummi, Schablonenfolie, Balsaholz oder Holzfunier in einem großen Format (bis 30,5 cm x 61 cm). Mit dem Scanner lassen sich Muster erkennen, aber auch Schnittobjekte genau auf dem Material platzieren. Letzteres ist sehr interessant, wenn Materialen mit Print verwendet werden.

Brother DX

Die Brother DX-Serie ist ein echtes technisches Highlight für den Hobbybereich. Mit einem Klingensensor und einer automatischen Schnitttiefen-Anpassung passt das Gerät den Schneidedruck automatisch auf das verarbeite Material an.

Hobbyplotter im Vergleich

Silhouette America

Bild
Silhouette Cameo 4 - AutoBlade Schneidematte, Weiß, 30.5 cm

Technik-Highlight

Silhouette America SILH-CAMEO-4-PLUS-5T SILHOUETTE CAMEO 4 PLUS Schneideplotter, Weiß, 38cm Arbeitsbreite

Arbeitsbereich (Breite x Länge)
12″ (30,4 cm) – CAMEO 4

38,1 cm x 3 m bei Rollenmaterial

Schneiddruck
5.000 g

bis 5.000 g

Schneidbare Materialien (Beispiele)
Vinylfolien, Papier, Fotopapier, Cardstock,
Thermotransferfolien, Stoff, Strass-Schablonen, Graupappe, Leder, Kunstleder, Moosgummi, festen Filz

Vinylfolien, Papier, Fotopapier, Cardstock,
Thermotransferfolien, Stoff, Strass-Schablonen, Graupappe, Leder, Kunstleder, Moosgummi, festen Filz

Max. Materialstärke (mm)
3mm

3mm

Betrieb ohne PC möglich

PC-Schnittstelle
USB
Bluetooth®

  • USB
  • Bluetooth

Scanner (mit Konturen/Mustererkennung)

Touchscreen

Besonderheiten
  • Rollenhalter in Gerät integriert
  • Adapter für „alte“ Cameo-Werkzeuge
  • Adapter für „alte“ Cameo-Werkzeuge

zusätzliche Werkzeuge erhältlich, z.B.

  • Automatisches Messer
  • Rotary Blade (Rollmesser z.B. für Stoff)
  • Kraft Blade (Tiefschnittmesser)
  • Stifthalter
  • Punching-Tool (Prägewerkzeug)

Größere Versionen mit höherer Schnittbreite sollen 2020 auf den deutschen Markt kommen.

  • Automatikmesser
  • Zwei Werkzeughalter
  • Automatische Werkzeugerkennung
  • Passermarkenerkennung
  • Integrierter Rollenhalter
  • Integrierter Querabschneider

Bild
Silhouette Cameo 4 - AutoBlade Schneidematte, Weiß, 30.5 cm

Bezeichnung

Arbeitsbereich (Breite x Länge)
12″ (30,4 cm) – CAMEO 4

Schneiddruck
5.000 g

Schneidbare Materialien (Beispiele)
Vinylfolien, Papier, Fotopapier, Cardstock,
Thermotransferfolien, Stoff, Strass-Schablonen, Graupappe, Leder, Kunstleder, Moosgummi, festen Filz

Max. Materialstärke (mm)
3mm

Betrieb ohne PC möglich

PC-Schnittstelle
USB
Bluetooth®

Scanner (mit Konturen/Mustererkennung)

Touchscreen

Preis

Besonderheiten
  • Rollenhalter in Gerät integriert
  • Adapter für „alte“ Cameo-Werkzeuge
  • Adapter für „alte“ Cameo-Werkzeuge

zusätzliche Werkzeuge erhältlich, z.B.

  • Automatisches Messer
  • Rotary Blade (Rollmesser z.B. für Stoff)
  • Kraft Blade (Tiefschnittmesser)
  • Stifthalter
  • Punching-Tool (Prägewerkzeug)

Größere Versionen mit höherer Schnittbreite sollen 2020 auf den deutschen Markt kommen.

Auf Amazon anschauen

Technik-Highlight

Bild
Silhouette America SILH-CAMEO-4-PLUS-5T SILHOUETTE CAMEO 4 PLUS Schneideplotter, Weiß, 38cm Arbeitsbreite

Arbeitsbereich (Breite x Länge)
38,1 cm x 3 m bei Rollenmaterial

Schneiddruck
bis 5.000 g

Schneidbare Materialien (Beispiele)
Vinylfolien, Papier, Fotopapier, Cardstock,
Thermotransferfolien, Stoff, Strass-Schablonen, Graupappe, Leder, Kunstleder, Moosgummi, festen Filz

Max. Materialstärke (mm)
3mm

Betrieb ohne PC möglich

PC-Schnittstelle
  • USB
  • Bluetooth

Scanner (mit Konturen/Mustererkennung)

Touchscreen

Besonderheiten
  • Automatikmesser
  • Zwei Werkzeughalter
  • Automatische Werkzeugerkennung
  • Passermarkenerkennung
  • Integrierter Rollenhalter
  • Integrierter Querabschneider

Auf Amazon anschauen

Letzte Aktualisierung am 21.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Angaben ohne Gewähr 

Brother

Bild
Preis-/Leistungssieger

Brother ScanNCut CM300 Hobbyplotter mit Scanner

Brother Hobbyplotter ScanNCut CM900 inkl. UK-Stecker

brother Hobbyplotter ScanNCut CM700

Tech-Highlight

Brother ScanNCut DX 1000 Hobbyplotter: innovativ und vielseitig, mit Integriertem Scanner 600dpi, Automatikmesser, großer Heller LCD-Touchscreen

Bezeichnung
Brother ScanNCut CM300

Brother ScanNCut CM900

Brother ScanNCut CM700

Brother ScanNCut DX 1000

Arbeitsbereich (Breite x Länge)
30,5 cm x 30,5 cm oder
30,5 cm x 61,0 cm je nach verwendeter Schnittmatte

30,5 cm x 30,5 cm oder
30,5 cm x 61,0 cm je nach verwendeter Schnittmatte

30,5 cm x 30,5 cm oder
30,5 cm x 61,0 cm je nach verwendeter Schnittmatte

30,5 cm x 30,5 cm oder
30,5 cm x 61,0 cm je nach verwendeter Schnittmatte
Rollenmaterial mit einer Breite von 30,5 cm mit dem optionalen Rollenhalter ohne Schnittmatte

Schneiddruck
1.200 g

1.200 g

1.200 g

1.200 g

Schneidbare Materialien (Beispiele)
Vinylfolien, Papier, Fotopapier, Cardstock,
Thermotransferfolien, Stoff, Strass-Schablonen, Graupappe, Leder, Kunstleder, Moosgummi, festen Filz

Vinylfolien, Papier, Fotopapier, Cardstock,
Thermotransferfolien, Stoff, Strass-Schablonen, Graupappe, Leder, Kunstleder, Moosgummi, festen Filz

Vinylfolien, Papier, Fotopapier, Cardstock,
Thermotransferfolien, Stoff, Strass-Schablonen, Graupappe, Leder, Kunstleder, Moosgummi, festen Filz

Vinylfolien, Papier, Fotopapier, Cardstock,
Thermotransferfolien, Stoff, Strass-Schablonen, Graupappe, Leder, Kunstleder, Moosgummi, festen Filz

Max. Materialstärke (mm)
1,5 mm

1,5 mm

1,5 mm

3 mm

PC-Schnittstelle
USB-Stick
USB-Direktanschluss

USB-Stick
USB-Direktanschluss
WIFI

USB-Stick
USB-Direktanschluss
WIFI

USB-Stick
USB-Direktanschluss
WIFI

Betrieb ohne PC möglich

Touchscreen

Scanner

Besonderheiten
  • 5 Schriften vorinstalliert
  • 600 Designs mitgeliefert
  • Dank dem Scanner können Muster direkt erkannt werden.
  • Scannt nur auf der kleinen Matte
  • Mit der aktuellen Firmware können *.svg-Dateien direkt verarbeitet werden
  • benötigt immer eine Schnittmatte
  • 15 Schriften vorinstalliert
  • 1102 Designs mitgeliefert
  • Dank dem Scanner können Muster direkt erkannt werden.
  • *.svg-Dateien können direkt verarbeitet werden
  • benötigt immer eine Schnittmatte
  • 7 Schriften vorinstalliert
  • 631 Designs mitgeliefert
  • Dank dem Scanner können Muster direkt erkannt werden.
  • *.svg-Dateien können direkt verarbeitet werden
  • benötigt immer eine Schnittmatte
  • 9 Schriften vorinstalliert
  • 682 Designs mitgeliefert
  • Scanner mit 600 dpi bis 12-Zoll
  • Dank dem Scanner können Muster direkt erkannt werden.
  • *.svg-Dateien können direkt verarbeitet werden
  • Automatikmesser und Klingensensor
  • kann mit dem optionalen Rollenhalter auch bis 1,8 Meter länge direkt von der Rolle Schneiden

Preis
386,55 EUR

449,00 EUR

Preis nicht verfügbar

Preis nicht verfügbar

Preis-/Leistungssieger

Bild
Brother ScanNCut CM300 Hobbyplotter mit Scanner

Bezeichnung
Brother ScanNCut CM300

Arbeitsbereich (Breite x Länge)
30,5 cm x 30,5 cm oder
30,5 cm x 61,0 cm je nach verwendeter Schnittmatte

Schneiddruck
1.200 g

Schneidbare Materialien (Beispiele)
Vinylfolien, Papier, Fotopapier, Cardstock,
Thermotransferfolien, Stoff, Strass-Schablonen, Graupappe, Leder, Kunstleder, Moosgummi, festen Filz

Max. Materialstärke (mm)
1,5 mm

PC-Schnittstelle
USB-Stick
USB-Direktanschluss

Betrieb ohne PC möglich

Touchscreen

Scanner

Besonderheiten
  • 5 Schriften vorinstalliert
  • 600 Designs mitgeliefert
  • Dank dem Scanner können Muster direkt erkannt werden.
  • Scannt nur auf der kleinen Matte
  • Mit der aktuellen Firmware können *.svg-Dateien direkt verarbeitet werden
  • benötigt immer eine Schnittmatte

Preis
386,55 EUR

Auf Amazon anschauen

Bild
Brother Hobbyplotter ScanNCut CM900 inkl. UK-Stecker

Bezeichnung
Brother ScanNCut CM900

Arbeitsbereich (Breite x Länge)
30,5 cm x 30,5 cm oder
30,5 cm x 61,0 cm je nach verwendeter Schnittmatte

Schneiddruck
1.200 g

Schneidbare Materialien (Beispiele)
Vinylfolien, Papier, Fotopapier, Cardstock,
Thermotransferfolien, Stoff, Strass-Schablonen, Graupappe, Leder, Kunstleder, Moosgummi, festen Filz

Max. Materialstärke (mm)
1,5 mm

PC-Schnittstelle
USB-Stick
USB-Direktanschluss
WIFI

Betrieb ohne PC möglich

Touchscreen

Scanner

Besonderheiten
  • 15 Schriften vorinstalliert
  • 1102 Designs mitgeliefert
  • Dank dem Scanner können Muster direkt erkannt werden.
  • *.svg-Dateien können direkt verarbeitet werden
  • benötigt immer eine Schnittmatte

Preis
449,00 EUR

Auf Amazon anschauen

Bild
brother Hobbyplotter ScanNCut CM700

Bezeichnung
Brother ScanNCut CM700

Arbeitsbereich (Breite x Länge)
30,5 cm x 30,5 cm oder
30,5 cm x 61,0 cm je nach verwendeter Schnittmatte

Schneiddruck
1.200 g

Schneidbare Materialien (Beispiele)
Vinylfolien, Papier, Fotopapier, Cardstock,
Thermotransferfolien, Stoff, Strass-Schablonen, Graupappe, Leder, Kunstleder, Moosgummi, festen Filz

Max. Materialstärke (mm)
1,5 mm

PC-Schnittstelle
USB-Stick
USB-Direktanschluss
WIFI

Betrieb ohne PC möglich

Touchscreen

Scanner

Besonderheiten
  • 7 Schriften vorinstalliert
  • 631 Designs mitgeliefert
  • Dank dem Scanner können Muster direkt erkannt werden.
  • *.svg-Dateien können direkt verarbeitet werden
  • benötigt immer eine Schnittmatte

Preis
Preis nicht verfügbar

Auf Amazon anschauen

Tech-Highlight

Bild
Brother ScanNCut DX 1000 Hobbyplotter: innovativ und vielseitig, mit Integriertem Scanner 600dpi, Automatikmesser, großer Heller LCD-Touchscreen

Bezeichnung
Brother ScanNCut DX 1000

Arbeitsbereich (Breite x Länge)
30,5 cm x 30,5 cm oder
30,5 cm x 61,0 cm je nach verwendeter Schnittmatte
Rollenmaterial mit einer Breite von 30,5 cm mit dem optionalen Rollenhalter ohne Schnittmatte

Schneiddruck
1.200 g

Schneidbare Materialien (Beispiele)
Vinylfolien, Papier, Fotopapier, Cardstock,
Thermotransferfolien, Stoff, Strass-Schablonen, Graupappe, Leder, Kunstleder, Moosgummi, festen Filz

Max. Materialstärke (mm)
3 mm

PC-Schnittstelle
USB-Stick
USB-Direktanschluss
WIFI

Betrieb ohne PC möglich

Touchscreen

Scanner

Besonderheiten
  • 9 Schriften vorinstalliert
  • 682 Designs mitgeliefert
  • Scanner mit 600 dpi bis 12-Zoll
  • Dank dem Scanner können Muster direkt erkannt werden.
  • *.svg-Dateien können direkt verarbeitet werden
  • Automatikmesser und Klingensensor
  • kann mit dem optionalen Rollenhalter auch bis 1,8 Meter länge direkt von der Rolle Schneiden

Preis
Preis nicht verfügbar

Auf Amazon anschauen

Letzte Aktualisierung am 21.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Angaben ohne Gewähr 

Unsere Plotter-Empfehlung

Mit einer klaren Empfehlung für Euch tun wir uns echt schwer, denn jedes der Geräte hat seine Stärken und ist für die jeweiligen Einsatzzwecke optimal. Sowohl der Brother ScanNCut als auch der Silhouette Cameo haben gewisse Allroundfähigkeiten, aber auch Schwächen in einzelnen Bereichen.

Manche Schwächen lassen sich über etwas Arbeitsaufwand und kleine Umwege wettmachen, wie z.B.:

  • ScanNCut durch PixScan
  • Doppelter Werkzeughalter durch einzelne Arbeitsschritte und Werkzeugwechsel

Als wesentliche Unterscheidungskriterien zwischen diesen Geräten, die sich nur schwer bis gar nicht ausgleichen lassen, verbleiben dann noch:

  • Arbeitsfläche (Rollenmaterial)
  • Schnittkraft (Einfluss auf die mögliche Materialauswahl)
  • Schnitttiefe (Einfluss auf die mögliche Materialauswahl)

Also, überlegt Euch, welche Anforderungen Ihr an Euren zukünftigen Plotter stellt, und entscheidet Euch dann für das Gerät, dass am besten zu Eurem Nutzungsprofil passt.

Wir würden uns freuen, wenn Ihr uns in die Kommentare schreiben würdet, welche Entscheidungskriterien für Euren Plotterkauf ausschlaggebend sind/waren.

14 Gedanken zu „Plotter im Vergleich“

  1. Erstmal ein Dankeschön für die tolle Vergleichsmöglichkeit.

    Ich suche einen Plotter, mit dem ich sowohl Stoff und Venyl verarbeiten, aber auch Papier schneiden und falzen (zum Erstellen von kleinen Boxen) sowie prägen kann. Hier ist es mir auch wichtig, eine Software zu haben, die dies ermöglicht. Ich habe dies bei der Software von Silhouette gesehen, aber noch nicht bei brother. Aber vielleicht belehrt ihr mich eines besseren :)
    Ich würde auch gerne meine eigenen Entwürfe auf Stoff, Glas etc. übertragen können.
    Die Entscheidung welch eine Materialstärke ich verarbeiten will, fällt mir auch nicht leicht, da ich mich vielleicht einmal an Kunstleder wagen möchte. Hier stellt sich wiederum die Frage, ob ich für die wenigen Projekte eine solche Möglichkeit benötige.

    Mit herzlichen Grüßen,

    Sabrina A.

  2. Hallo,
    welche Stoffart lässt sich mit dem Cameo 3 schneiden?
    Geht Jersey (mit entsprechender Vlieseline darunter), SnapPap,
    Filz?
    Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
    Ich tendiere zum Cameo, bin mir aber unsicher, weil ich unter anderem gerne Stoffapplikationen machen möchte

    1. Hallo Petra,
      grundsätzlich kann man Stoff mit Bügelvlies bzw. Fabric Stabilizer mit dem Plotter scheiden. Wie gut das geht, hängt aber auch jeweils vom Stoff, des Vlieses und der Schärfe des Messers an.
      Wir haben das Stoffschneiden zwar selbst schon erfolgreich probiert, aber noch keine umfassende Erfahrung, als dass wir klare Empfehlungen geben könnten, welche Kombination gut geht.

  3. Hey,

    toller Beitrag – ich bin gerade dabei für meine Frau einen Schneideplotter zu suchen. Sie möchte damit Stoffe schneiden und (Flock-)Folie für aufzubügeln etc.

    Immer wenn ich Suche werden mir die Geräte von Silhouette angezeigt. Nun habe ich aber noch die Geräte von Brother gefunden und habe den Eindruck, dass diese wohl besser sind?!

    Da dieser Beitrag nun doch schon etwas her ist wollte ich mal fragen ob Ihr in dem Bereich bereits Erfahrungen sammelnd konntet. :-)

    Viele liebe Grüße
    Stephan

    1. Hallo Stefan,

      grundsätzlich tun sich die Brother- und die Silhouette-Plotter nicht viel.

      Die Brother-Modelle haben eine höhere Schnittkraft, die Silhouette Modelle können dafür von der Folie direkt von der Rolle verarbeiten.

      Die neuen Brother ScanNCut DX können das mit der optionalen Rollenzuführung jetzt auch. Diese haben wir in der obigen Liste aber noch nicht mit aufgeführt.

      Die Software von Silhouette ist etwas einfacher, wobei wir selbst überwiegend mit Inkscape arbeiten.

  4. Vielen Dank für diesen Plottervergleich.
    Mittlerweile begegnen mir geplottete Werke immer mehr und ich schiele schon selbst in Richtung Plotter.
    Nun habe ich ja eine tolle Vergleichsmöglichkeit, danke!
    Liebe Grüße
    Kia

  5. Hallo,

    Ist es sicher, dass mit dem Cameo 4 geprägt werden kann? Wir haben von einer anderen Plattform die Information erhalten, dass es nicht vorgesehen ist, dass der Cameo 4 prägen kann.

    Welches Werkzeug kann dafür verwendet werden? Der ‚kleine“ 4er ist ja schon auf dem Markt.

    Freundliche Grüße

    1. Hallo Mel,
      zumindest ist im Handbuch zu dem Gerät auf Seite zu lesen: „[…]die Linien, die geschnitten, geätzt, geritzt,
      eingekerbt, geprägt oder gepunktet werden sollen, auswählen.[…]“.
      Silhouette , dass es kein Prägewerkzeug für den Cameo 4 gibt, und man lieber den Curio zum Prägen nutzen sollte.

      Bei dem im Cameo 4 verfügbaren Anpressdruck sollte es aber funktionieren. Wir haben aktuell einen Brother ScanNCut und verwenden statt eines dedizierten Prägewerkzeuges zum Prägen und Falzen einen Universalstifte-Halter mit Prägestift.

  6. Hallo zusammen

    Guter Beitrag, vielen Dank dafür. Ich möchte mir auch einen Schneideplotter kaufen und in die engere Wahl kommen der Silhouette CAMEO 4 und der Brother ScanNCut Deluxe SDX1200 infrage.
    Wenn ich das richtig gelesen habe, redet man immer davon, dass die Brother Schneideplotter eine höhere Schneidekraft aufweisen. In der Tabelle steht aber, dass der Cameo 4 eine solche von 5 Kg aufweist und den obenerwähnte Brother „nur“ 1.2 Kg. Somit hat doch der Cameo 4 eine vier Mal höhere Schnittkraft oder verstehe ich hier was falsch.
    Ich bin grundsätzlich total hin und her gerissen welchen Schneideplotter ich kaufen soll. Wenn ich auf den Preis schaue, dann müsste ich den Cameo 4 erwerben. Was kann der Brother mehr für diesen doch nicht unerheblichen Preisunterschied?
    Was sind die genauen Unterschiede?

    Vielen Dank für eine zeitnahe Antwort.

    Liebe Grüsse
    Massimo

    1. Hallo Massimo,
      Du hast Recht, der Text mit der höheren Schnittkraft im Vergleich bezog sich auf Brother ScanNCut Deluxe vs. Silhouette CAMEO 3. Mit dem Cameo Silhouette CAMEO 4 hat, was das angeht der Cameo 4 die Nase vorn.

      Aus meiner Sicht hat der Brother aktuell noch ein paar kleine Vorteile:

      • Den Scanner, mit dem sich die Matte vollständig einscannen lässt, eine Vorlage zu Schnittdaten verarbeiten lässt oder Plotts passgenau auf einem Muster positionieren lassen.
      • Das Gerät kann als Standalone-Gerät betrieben werden, ohne dass eine Verbindung zu einem PC/Tablett notwendig ist. Praktisch wenn man Vorlagen auf dem USB-Stick hat und z.B. mal eben auf dem Wohnzimmertisch oder wo auch immer Basteln möchte.
      • Das Gerät kann nativ *.SVG verarbeiten, ohne dass eine zusätzliche Software benötigt wird.
      • Nutzt man das Gerät im Bereich Stoffgestaltung, hat es den Vorteil, dass es mit den Brother-Stickdateien kompatibel ist und z.B. Patches passgenau geschnitten werden können.

      Bei meinen eigenen Einsatzzwecken (überwiegend Basteln mit Papier/Karton) würde ich entweder zum günstigen Brother ScanNCut CM300 tendieren, oder noch auf Grund der höheren Schnittbreite auf den Silhouette CAMEO 4 Plus oder den Silhouette CAMEO 4 Pro warten. Diese sind für Mai diesen Jahres angekündigt.

  7. Danke für den aufschlussreichen Beitrag und die Vergleichsmöglichkeit! Im Internetdschungel fällt einem die Entscheidung nicht so leicht, wenn man nach einem passenden Schneideplotter sucht. Dank Deiner Auflistung habe ich einen guten Überblick bekommen, welche Vor- und Nachteile die jeweiligen Modelle haben. Ein großes Lob an Dich :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.