Schultüten als Überraschung für die Vorschulkinder

Schultüten als Überraschung für die Vorschulkinder

Bei uns sind die Sommerferien im vollen Gange und der Kindergarten hat geschlossen. Die Vorschulkinder sind verabschiedet und wir können Euch endlich zeigen, was wir als Überraschung für die Vorschulkinder zum Kindergartenende gebastelt haben.

Aus einigen Stoffresten haben wir ein paar kleine Schultüten genäht. Das Innenleben ist einfach ein zusammengerolltes Kreissegment.

Selbstverständlich sollten die Überraschungsschultüten noch personalisiert werden. Da die Vorschulkinder aus der Bärengruppe waren, sollte es etwas thematisch passendes sein. Kurzerhand haben wir einen ersten Entwurf gezeichnet, ein Bär, der eine Schultüte und eine Kreidetafel hält.

Nachdem wir die erste Zeichnung ein wenig coloriert haben, war das Ergebnis schon ganz zufriedenstellend. 

Das Bild haben wir dann eingescannt und mit Photoshop die Schultüte in zwei Farbversionen überarbeitet.

Schultüten als Überraschung für die Vorschulkinder
Schultüten als Überraschung für die Vorschulkinder

Der nächste Schritt war dann, dass wir in Inkscape eine Schnittkontur für die Bären angelegt haben. Dafür haben wir die Konturen nachzeichnen lassen und so lange mit den Werten gespielt, bis dass das Ergebnis halbwegs zufriedenstellend war. Für diesen Schritt haben wir ein ausführliches Tutorial: „Mit Inkscape ein Bild in eine Plotterdatei umwandeln„. Danach mussten die entstehenden Pfade noch nachbearbeitet werden, damit die Kontur gut passt, aber ein wenig Offset hat.

Schultüten als Überraschung für die Vorschulkinder

Danach haben wir in Inkscape die Bilder und Schnittpfade entsprechend der Anzahl der Kinder vervielfältigt. Die Schnittpfade haben wir dann auf eine eigene Ebene gelegt, welche wir ausgeblendet haben, um die Bilddaten für den Druck vorzubereiten. Dafür haben wir die Tafeln mit dem Textwerkzeug in weißer Schrift mit den Namen beschriftet.

Schultüten als Überraschung für die Vorschulkinder
Schultüten als Überraschung für die Vorschulkinder

Danach hatten wir in einer Ebene die Bilder und den dazugehörigen Text liegen, in der zweiten Ebene liegen die Schnittkonturen.

Schultüten als Überraschung für die Vorschulkinder

Ein Beispiel, wie unsere Datei ausgesehen hat, findet Ihr hier:

Als nächstes haben wir die Ebene mit den Schnittkonturen ausgeblendet und die Bilder mit dem Text ausgedruckt. Da wir die Bilder als Bügelbild auf Stoff applizieren wollten, haben wir sie auf bedruckbare Flexfolie gedruckt. 

Schultüten als Überraschung für die Vorschulkinder

Schneiden der Bügelbilder Für den Brother Scan-N-Cut haben wir die Ebene mit den Schnittkonturen in eine eigene SVG-Datei kopiert, als „normales SVG“ gespeichert und mit dem USB-Stick auf den Plotter übertragen.

Schneiden den selbstgedruckten Bügelbilder mit dem Plotter

Zunächst haben wir die Schnittdaten in den Plotter geladen. Die bedruckte Folie haben wir auf die Schnittmatte geklebt und diese dann mit dem Plotter als Hintergrund für die Schnittdaten eingescannt.

Schultüten als Überraschung für die Vorschulkinder

Die Schnittkonturen müssen noch ein wenig von der Position und vom Winkel her angepasst werden, und der Plotter schneidet uns die Bügelbilder alle aus, so dass wir nur noch entgittern müssen.

Schultüten als Überraschung für die Vorschulkinder
Schultüten als Überraschung für die Vorschulkinder

Anschließend haben wir die Trägerfolie auseinander geschnitten, so dass wir die Bügelbilder einzeln mit einer hitzebeständigen Transferfolie auf den Stoff applizieren konnten.

Schultüten als Überraschung für die Vorschulkinder
Schultüten als Überraschung für die Vorschulkinder

Anschließend haben wir die Schultüten noch mit ein paar Kleinigkeiten gefüllt und dem Kindergarten übergeben, so dass die Erzieher die Überraschung zur Abschlussfeier an die Vorschulkinder überreichen konnten.

Schultüten als Überraschung für die Vorschulkinder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.