Kreativblog starten #4 - Blogpromotion

Kreativblog starten: Blogpromotion

Kreativblog startenIm Idealfall habt Ihr Euch bis hierher schon eine Menge Gedanken gemacht und viel Zeit, vielleicht auch etwas Geld investiert, um die Voraussetzungen zu schaffen, um Eurem Blog zu starten. Ihr habt euch im Vorfeld schon einige Gedanken zu Euren Inhalten gemacht und diese nach dem ihr den technischen Rahmen geschaffen habt auch online gestellt. Nach der vielen Arbeit werdet ihr ernüchtert feststellen, dass kaum etwas bei Euch passiert.

Woran liegt es, dass keine Besucher in meinem Blog landen?

Ok, vielleicht hat Ihr zwar dem einen oder anderen schon von Eurem neuen Projekt erzählt, aber wirklich viele Besucher verirren sich noch nicht zu Euch, so dass Ihr Euch ein paar Gedanken darüber macht, was Ihr dagegen tun könnt. Ansätze sind z.B.:

Meldetet Eurem Blog bei Blogverzeichnissen an

Es gibt eine Vielzahl an Blogverzeichnissen, bei denen Ihr Euren Blog kostenfrei anmelden könnt. Zielsetzung ist, dass im Idealfall Eure aktuellen Blogbeiträge dort themenrelevant verlinkt werden. Zwar kommen über diesen Kanal nicht so viele Besucher, doch werden Eure Beiträge von externer Seite zeitnah verlinkt, so dass diese überhaupt erst bei Suchmaschinen auftauchen können.

Nutzt Social-Media Kanäle

Twitter, Facebook, Instagram, Pinterest,… es gibt eine Vielzahl an sinnvollen Kommunikationskanälen, über die Ihr Eure aktuellen Inhalte streuen könnt und so Leser auf Euren Blog aufmerksam machen könnt. Überlegt Euch also, ob es vielleicht sinnvoll ist, eine eigene Fanseite, Kanal o.ä. zu erstellen. Macht Euch auch hier zu den rechtlichen Rahmenbedingungen schlau und haltet Euch an diese.

Interaktion mit anderen Blogs/Bloggern

Wie auch Ihr freuen sich auch andere Blogger über tolle Kommentare. meist ist es möglich unter Verlinkung zu eurem Blog zu kommentieren. Nutzt diese Möglichkeit, um auf Euren Blog aufmerksam zu machen. Vielleicht sind auch gemeinsame Projekte mit anderen Bloggern möglich. Schaut Euch um, was wo anders los ist und macht mit, wenn es interessant für Euch ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.