DIY Farbschleuder - Spin Art mit den Kids

DIY Farbschleuder – Spin Art mit den Kids

Wenn der Vater mal einen Nachmittag mit den Pänz hat, was macht man dann? Selbstverständlich hat man dann nicht nur Flausen im Kopf. Aber irgendwo hatten wir vor kurzem ein Youtube-Video gesehen, in dem jemand mit einer „Spin Art Machine“ effektvolle Bilder erstellt hat, indem Farben auf eine schnell rotierende Platte getropft hat. Dort werden die Farben dann durch die Zentrifugalkraft schnell nach außen geschleudert. Genau so etwas wollten die beiden Kids einmal nachmachen.

Die Salatschleuder als einfache Alternative zur gekauften SpinArt-Machine

Die meisten der in den oben verlinkten Videos verwendeten Farbschleudern sind meist selbstgebaut mit elektrischen Antrieben. Von KOSMOS gibt es eine Alles-Könner-Kiste mit einer rein mechanisch angetriebenen Farben-Schleuder. Da der Nachmittag mit den Kids aber etwas spontan war, mussten wir improvisieren.

Bastelfarbe auf Wasserbasis hatten wir noch reichlich und eine günstige Salatschleuder haben wir uns aus der Küche stibitzt im 1-Euro Laden gekauft. Wichtig dabei ist, dass der Korb der Salatschleuder unten möglichst flach ist. Ansonsten kann es hilfreich sein, eine Scheibe aus Karton in die Schleuder zu kleben, um einen größtmöglichen Durchmesser zu erhalten.

DIY Farbschleuder - Spin Art mit den Kids

Das Papier haben wir schnell mit einem Kreisschneider auf einen passenden Durchmesser – bei unserer Schleuder ca. 17 cm gebracht und mit einem kleinen Stückchen gerollten Teasfilm in der Mitte der Salatschleuder fixiert.

Danach konnte es losgehen. Das Prinzip ist einfach. Ein paar Farbkleckse auf die Scheibe.

DIY Farbschleuder - Spin Art mit den Kids

Die Salatschleuder schließen und schnel drehen.

DIY Farbschleuder - Spin Art mit den Kids

So wird aus ein paar willkürlich platzierten Farbklecksen ein cooles Bild.
DIY Farbschleuder - Spin Art mit den Kids
DIY Farbschleuder - Spin Art mit den Kids

Sollte das Ergebnis noch nicht gefallen kann auch noch einmal nachgetropft werden und erneut gedreht werden.

Tipp
Unsere Farbe hat direkt zu tollen Ergebnissen geführt, aber je nach Konsistenz der Farbe kann es erforderlich sein, diese ein wenig zu verdünnen. Dabei kommt es darauf an, was für Farbe Ihr verwendet,

Für das Mischen und Tropfen eignen sich übrigens Tropfflaschen mit 50 ml bis 100 ml super. Die passen auch noch gut in Kinderhände.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.