Katze aus Papier basteln

Katze aus Papier basteln Heute möchten wir Euch zeigen, wie man eine einfache Katze aus Papier basteln kann. Selbst die Kleinsten haben mit ein wenig Unterstützung Ihren Spaß daran.

Das benötigte Material

  • zwei quadratische Blätter Tonpapier
  • etwas weißes Papier für die Augen
  • Kleber
  • Bastelschere
  • schwarzen und grünen Filzstift

Katze aus Papier basteln

Bastelanleitung

Die einzelnen Bastelschritte für die Papierkatze sehen wie folgt aus:

Katze aus Papier basteln
Zunächst faltet ihr eines der Tonpapierblätter Diagonal, so dass ein Dreieck ensteht.
Katze aus Papier basteln
Dieses Dreieck halbiert Ihr durch Falten noch einmal.
Katze aus Papier basteln
Die letzte Faltung faltet Ihr wieder auf, so dass Euer Dreieck nur einmal gefaltet liegt und Ihr in der Mitte eine Falz durch das Dreieck habt.
Katze aus Papier basteln
Nun werden dir Ohren gefaltet. Dazu wird die äußere Spitze um etwas mehr als 45° nach oben gefaltet.
Katze aus Papier basteln
Das zweite Ohr wird ebenso nach oben gefaltet.
Katze aus Papier basteln
Für die Flache Oberseite des Kopfes wird die Spitze nach unten gefaltet.
Katze aus Papier basteln
Nun wird das Papier herumgedreht, so dass Ihr jetzt die Vorderseite des Katzenkopfes vor Euch habt.
Katze aus Papier basteln
Als nächstes kommt der Körper. Dafür benötigt Ihr das zweite Blatt Tonpapier.
Katze aus Papier basteln
Dieses faltet Ihr ebenfalls einmal diagonal zu einem Dreieck.
Katze aus Papier basteln
Die untere Spitze faltet Ihr als Schwanz nach hinten. Oben tragt Ihr Klebstoff auf, um den Kopf auf dem Körper zu fixieren.
Katze aus Papier basteln
Je nach Geschmack kann der Kopf auch ein wenig schief gestellt werden.
Katze aus Papier basteln
Die Augen können aus dem weißen Papier, welches mit dem Filzstift bemalt wird ausgeschnitten werden.
Katze aus Papier basteln
Zum Abschluss werden noch ein paar Konturen für die Schnauze der Katze und die Schnurrhaare mit schwarzem Filzstift aufgemalt.
Katze aus Papier basteln
Fertig ist die Katze aus Papier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.