Papierschmetterlinge

Papierschmetterling selbst gebasteltHeute haben wir ein kleines Frühlingsbastelprojekt für Euch: Schmetterlinge aus Motivkarton und Chenilledraht (Pfeifenputzer). Die Schmetterlinge sind schnell und einfach gebastelt.

Das Material

Das Bastelmaterial ist sicher in jedem gut sortierten Bastelschrank zu finden:

Papierschmetterling selbst gebastelt

Anleitung:

Zunächst braucht Ihr zwei Kreise (ca. 10 cm und 15cm) aus festem Papier oder Karton. Ideal ist es, wenn er bunt gemustert ist.
Papierschmetterling selbst gebastelt
Diese faltet Ihr in Form einer Ziehharmonikafalz mit einer breite von ca. 4-5mm.
Papierschmetterling selbst gebastelt Papierschmetterling selbst gebastelt
Als nächstes benötigt Ihr ein ca. 15-20cm langes Stück vom Pfeiffenputzer, welches Ihr einmal in der Mitte knickt.
Papierschmetterling selbst gebastelt
Das untere Ende wird auf einer länge von ca. 2-3cm verdrillt und die Flügel aus den Papierkreisen mit einer Falz überlappend aufeinander gelegt, so dass diese ungefähr Mitte auf Mitte liegen.
Papierschmetterling selbst gebastelt
Als nächstes legt Ihr die Flügel in den Pfeiffenputzer, welchen Ihr oberhalb der Flügel weiter verdrillt, so dass noch ein paar Fühler übrig bleiben.
Papierschmetterling selbst gebastelt
Prinzipiell ist der Papierschmetterling jetzt fertig. Es müssen nur noch die Flügel aufgefaltet werden und alles ein wenig ausgerichtet werden.
Papierschmetterling selbst gebastelt

Und hier noch die Anleitung, wie wir den Papierschmetterling gebastelt haben als kurzes Video:

Viel Spaß beim Nachmachen!

Papierschmetterling selbst gebastelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.